News

Hass im Netz ist allgegenwärtig. Schweizer Versicherungen wittern damit nun ihre grosse Chance. Und suggerieren damit Kontrolle über etwas, das unkontrollierbar ist. Häng dich, du Nutte. Niemand will dich. Wir werden dich finden. Und dann kommst du dran. Die meisten von uns werden nie Opfer von Cybermobbing werden. Solche Sätze lesen, an einen selbst adressiert. Nie Drohungen [...]
Verbale Gewalt im Netz ist ein zunehmendes Problem in der Gesellschaft. Gemeinsam mit der Axa bietet das Start-up Silenccio einen Schutz gegen die Bedrohung, Bloßstellung oder Belästigung im Netz. Die CEO von Silenccio, Katrin Sprenger, erklärt im Interview, warum ein rein defensiver Schutz nicht ausreicht, das Angebot auf andere Länder übertragbar ist und bewusst nicht in […]
Cyberkriminalität nimmt in der Schweiz rasch zu. Vor allem in der Corona-Krise wird das Unwissen der User von Kriminiellen ausgenutzt. Katrin Sprenger, Chefin des Zürcher Start-up Silenccio, nimmt die Scharlatane ins Visier. Private Dokumente gehackt, Kreditkarten-Daten gestohlen, mit Hasskommentaren eingedeckt. Die Realität des Internets kann grausam sein. Tatsächlich betrifft die [...]
Start-up Die eigene Tochter wird im digitalen Raum gemobbt oder Cyber-Kriminelle hacken den privaten Mail Account – Horrorszenarien, die vermieden werden wollen. Das Start-up Silenccio entwickelt Services zum Schutz vor Online-Kriminalität. Sicher im Internet? Sicher?!?» wird man auf der Website von Silenccio als erstes gefragt. «Onlineshop-Betrug, Mobbing, Phi– shing und Hacking sind reale [...]